Praktikum

Über das PDF-Symbol, kannst du die Informationen auf dieser Seite für den optimalen Ausdruck als PDF downloaden. merkblatt praktikum

Wie gehe ich vor bei der Suche nach einem Praktikum für das Berufseinstiegsjahr BEJ

  • • In welchem Beruf würde ich gerne arbeiten?
  • • Ich suche nach Adressen von Betrieben (z.B. im Internet).
  • • Hat jemand aus der Familie oder aus dem Bekanntenkreis eine Idee?
  • • Ich erkundige mich immer selbst bei Betrieben, ob ein Praktikum möglich wäre.
  • • Ich bleibe hartnäckig und scheue keinen Aufwand, der diese Suche mit sich bringt.
  • • Welche Lehrstelle habe ich nur knapp verpasst? Wäre da vielleicht ein Praktikum möglich?
  • • Ich suche selbst, erhalte aber Unterstützung vom BEJ, wie ich bei der Suche vorgehen könnte.
  • • Das BEJ hat keine Liste mit Adressen von möglichen Praktikumsbetrieben.

Es geht um meine Zukunft!


Bewerbungsdossier bereithalten

  • • Saubere und vollständige Bewerbungsunterlagen in einem Sichtmäppli.
  • • Ein aufwändiges Titelblatt ist nicht nötig.
  • • Stattdessen mache ich ein paar telefonische oder persönliche Abklärungen.
  • • Ein Bewerbungsschreiben ist nur nötig, wenn es vom Betrieb verlangt wird.
  • Lebenslauf mit Foto
  • Vollständige und unterschriebene Zeugnisse der Sekundarschule
  • Multicheck / Stellwerk-Check
  • Schnupperberichte
  • Flyer Berufseinstiegsjahr „Können Sie ein Praktikum anbieten?“ (im Internet verfügbar)

Telefonieren und beim Praktikumsbetrieb persönlich vorbeigehen

  • • Ich versuche, mit dem Chef oder der Chefin persönlich zu sprechen.
  • • Ich vereinbare einen Termin, um meine Bewerbung persönlich abzugeben.
  • • Mit gutem Verhalten kann ich punkten, vor allem wenn die Schulnoten nicht so gut sind.
  • • Der erste Eindruck den ich hinterlasse spielt eine wichtige Rolle.

Ich halte meine Bemühungen für die Praktikumssuche auf dem Kontrollblatt fest.

Probewoche

  • • Ich habe einen Betrieb gefunden: In jedem Fall werde ich 5 Tage Schnuppern.
  • • Danach nimmt das BEJ mit dem Betrieb Kontakt auf und klärt alles Notwendige.
  • • Deshalb halte ich das BEJ über meine Aktivitäten immer auf dem Laufenden.
  • • Alle nötigen Informationen für Betriebe stehen im Flyer „Können Sie ein Praktikum anbieten?“.

Vertrag

  • • Der Vertrag für das Praktikum wird durch das BEJ ausgestellt. Der Betrieb macht keinen Vertrag.


Praktikumsdauer In der Regel ein ganzes Jahr, von August bis 31. Juli.
Praktikumsbeginn Spätestens bei Schulbeginn nach den Sommerferien.
Schultag jeweils am Mittwoch Während den Schulferien ist der Schultag ein Arbeitstag.

April 2018